Studiengebühren: 500 Unterschriften gesammelt

Pressemitteilung der Jusos Regensburg Unterschriftenaktion gegen Studiengebühren voller Erfolg Am Samstag, den 26.11.2011, sammelten die Jusos Regensburg Unterschriften für die Petition „Studiengebühren – Nein Danke!“ der SPD-Landtagsfraktion am Neupfarrplatz. Unterstützt wurden sie dabei von der Regensburger Landtagsabgeordneten Margit Wild. „Wir waren wirklich überrascht über so viel Zuspruch“ so Tobias Afsali, Vorsitzender der Jusos Regensburg, „mehr als 500 gesammelte Unterschriften gegen Studiengebühren in wenigen Stunden beweisen: Die Menschen in Bayern haben genug davon, dass sie die Bildung ihrer Kinder aus der eigenen Tasche bezahlen müssen!“ „Mit der Sammlung an unserem Infostand sind jetzt insgesamt über 11.000 Unterschriften zusammen gekommen“ ergänzt Juba Akili von den Jusos Regensburg, „der CSU/FDP-Landesregierung muss endlich klar werden, dass sie noch in dieser Legislaturperiode die Studiengebühren abschaffen muss!“ Weitere Informationen zu dieser Petition und dem aktuellen Stand an Unterstützern sowie der Möglichkeit online zu unterzeichnen finden Sie auf: www.studiengebuehren-neindanke.de

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01