Trickbetrüger auf der Suche nach Irma

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 14.11.2012 Trickbetrüger versuchten mehrfach Geld zu ergaunern REGENSBURG. In den gestrigen Mittagsstunden versuchte ein bislang unbekannter Mann bei mehreren älteren Damen unter einem Vorwand an Geld zu gelangen. Am 13.11.2012, in der Zeit von 11.30 Uhr – 13.30 Uhr, rief der Mann sechs Frauen an, die ihren Wohnsitz im Stadtgebiet Regensburg haben und mit Vornamen Irma heißen. Zu allen sagte er, dass sie erraten sollen, wer am Telefon sei. Fünf der Frauen beendeten daraufhin unverzüglich das Telefonat. Gegenüber der sechsten Frau äußerte der Mann, dass er sich eine Wohnung kaufen wolle und deshalb mehrere Tausend Euro für die Begleichung der Notargebühren benötige. Auch diese Dame reagierte geistesgegenwärtig und beendete ebenfalls das Gespräch. Alle Frauen verhielten sich vorbildlich und verständigten zeitnah die Polizei, so dass es in keinem der Fälle zu einer Geldübergabe kam.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01