Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

Uni-Konzert mit Mahler und Beethoven

3. UNI-Konzert mit Beethoven und Mahler Benefizkonzert 2011 mit dem Symphonieorchester der Universität Regensburg Den Besuchern des 13. UNI-Konzerts am Donnerstag, den 24. November 2011, bietet sich wieder ein einzigartiges Programm: Um 19.30 Uhr bringt das Symphonieorchester der Universität Regensburg im Audimax im Rahmen des jährlichen Benefizkonzerts der Freunde der Universität Regensburg e. V. und der Ehemaligen Studierenden der Universität Regensburg e. V. (ESdUR) Werke von Beethoven und Mahler zum Klingen. Das Konzert beginnt mit der Egmont-Ouvertüre Ludwig van Beethovens, komponiert zu dem gleichnamigen Trauerspiel von Johann Wolfgang von Goethe. Im Anschluss erklingt Beethovens Romanze in F-Dur für Violine und Orchester. David Peterhoff, Konzertmeister des Symphonieorchesters der Universität, tauscht hierfür wieder einmal seinen gewohnten Platz gegen den des Solisten ein. Den Doktoranden der Biochemie durfte das Ensemble schon mehrmals – in Regensburg, aber auch auf Konzertreisen – begleiten. Nach der Pause erklingt mit der Symphonie Nr. 5 von Gustav Mahler eine der ganz großen romantischen Orchesterkompositionen und zugleich eines der zentralen musikalischen Werke des 20. Jahrhunderts. Besonders bekannt ist der 4. Satz, der in dem Kinoklassiker „Tod in Venedig“ als Filmmusik dient. Veranstalter des Konzerts sind die Ehemaligen Studierenden der Universität Regensburg e. V. (ESdUR) und die Freunde der Universität Regensburg e. V. Die Einnahmen kommen den Fördermaßnahmen der beiden Vereine für die Universität zu Gute (z. B. Reisestipendien und Vergabe von Preisen an hervorragende Studierende). Karten sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information (Altes Rathaus), im MZ-Pavillon (Donau-Einkaufs-Zentrum) und im Studentenhaus an der Universität (Zimmer SH 1.34) erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Donnerstag, den 24. November 2011, um 18.30 Uhr. Die Karten kosten 18 Euro bzw. 9 Euro für Schülerinnen, Schüler und Studierende. Veranstaltungsdaten 13. UNI-Konzert Benefizkonzert der Freunde der Universität Regensburg e. V. und der Ehemaligen Studierenden der Universität Regensburg e. V. (ESdUR) mit dem Symphonieorchester der Universität Regensburg Ludwig van Beethoven – Egmont-Ouvertüre op. 84 Ludwig van Beethoven – Romanze für Violine und Orchester Nr. 2 F-Dur op. 50 Gustav Mahler – Sinfonie Nr. 5 cis-Moll Leitung: Graham Buckland Donnerstag, 24. November 2011, 19.30 Uhr, Universität Regensburg, Audimax Eintritt: € 18, Schüler/Studierende € 9. Karten an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) oder im Vorverkauf in der Tourist Information (Altes Rathaus), im MZ-Pavillon (DEZ) und im Studentenhaus an der Universität (Zimmer SH 1.34). Kostenlose Parkplätze stehen in der Tiefgarage und auf den Parkplätzen der Universität Regensburg zur Verfügung.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin