SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 1. Dezember 2014

Strafzettelflut mit Hintergrund

Die schwarze Liste der Blaujacken

Wenn Sie sich vom Verkehrsüberwachungsdienst verfolgt fühlen, dann ist das vielleicht wirklich so.

Rund 80.000 Knöllchen im Gegenwert von mehr als einer Million Euro stellen die städtischen Verkehrsüberwacher jährlich aus. Doch manche Verkehrssünder erfahren besondere Aufmerksamkeit. Foto: as

Rund 80.000 Knöllchen im Gegenwert von mehr als einer Million Euro stellen die städtischen Verkehrsüberwacher, im Volksmund „Blaujacken“ genannt, jährlich aus. Doch manche Verkehrssünder erfahren besondere Aufmerksamkeit. Foto: as

Wie viele Strafzettel Horst Frey genau bekommen hat, seit er 2009 im Weißgerbergraben sein Uhrengeschäft eröffnet hat, weiß er nicht mehr so genau. „Es dürften aber einige hundert Euro sein, die ich bezahlt habe“, sagt der Geschäftsmann. Irgendwann riss die Verwarnungswelle urplötzlich ab – warum, dazu später.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01