SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 27. September 2016

Ängste und Wegschauen helfen nicht weiter

„Wir schaffen das!“ oder „Schaffen wir das?“

DSCF4778

Die „Flüchtlingskrise“ ist eine gesamtschuldnerisch zu lösende Herausforderung, der sich alle solidarisch stellen müssen.

Von Alfred Gassner

1. Was Angela Merkel wirklich gesagt hat

 „Das Motiv, in dem wir an diese Dinge herangehen müssen, muss sein, wir haben so vieles geschafft, wir schaffen auch das.“

So lautet der Vollsatz, den die deutsche Bundeskanzlerin 2015 mit Blick auf die Flüchtlingskrise formuliert hat (vgl. Zeitmagazin vom 15. September 2016). Eigenartigerweise wurde der volle Wortlaut dieses Satzes in den Medien unverzüglich auf den letzten Halbsatz „… wir schaffen (…) das!“ verkürzt kommuniziert.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01