Archiv für 2. Februar 2022

Vorerst wird es keine Entscheidung darüber geben, wie künftig mit belasteten Straßennamen umgegangen werden soll. Eine ursprünglich für den kommenden Bildungsausschuss vorgesehene Vorlage wurde durch einen mündlichen Zwischenbericht ersetzt.

Sorgt seit längerem für Debatten: die Dreimohren-Straße. Foto: Archiv/bm

„Der Bildungsausschuss bekommt die Vorlage dann, wenn sie fertig ist. Und nicht vorher.“ Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist angefressen. Nicht nur wegen der Nachfragen, die von den Stadträten Thomas Thurow und Daniel Gaittet kommen, sondern weil gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung eine Vorlage geleakt wurde, die – so ihre Sprachregelung – „noch nicht abgestimmt“ gewesen und „nach wie vor in Bearbeitung“ sei.

 
drin