Archiv für 17. Januar 2023

Massive Vorwürfe wegen eines angeblichen Übergriffs in einem Regensburger Kindergarten gab es Ende Mai. Die Ermittlungen wurden bereits vor geraumer Zeit eingestellt – eine Beschwerde dagegen gab es nicht.

Die massiven Vorwürfe gegen drei Jungen im Kindergarten der Swiss International School (SIS) Regensburg bzw. gegen das dortige Personal haben sich in Luft aufgelöst. Wie Oberstaatsanwalt Thomas Rauscher unserer Redaktion auf Nachfrage bestätigt, wurden die Ermittlungen bereits im August 2022 „mangels Tatnachweis“ eingestellt.

 
drin