SOZIALES SCHAUFENSTER

Glöckl: Kündigungen!

Bitter! Am selben Tag, an dem Festwirt Alfred Glöckl zusammen mit Sozialbürgermeister Joachim Wolbergs beim Seniorennachmittag auf der Regensburger Dult das Festbier anzapfte, erhielten 25 Mitarbeiter der Glöckl Fleischwaren GmbH ihre Kündigung. Derzeit wird offenbar darüber verhandelt, ob das Regensburger Traditionsunternehmen an einen Investor verkauft wird. Ob der die Mitarbeiter übernimmt, ist allerdings noch unklar. Die Glöckl Gaststätten GmbH, die das Festzelt auf der Dult betreibt, scheint von dieser Situation nicht betroffen zu sein. Verhandlungen zwischen Geschäftsführer Alfred Glöckl und der Gewerkschaft NGG Nahrung Genuss Gaststätten über eine Weiterbeschäftigung der Belegschaft der Fleischwaren GmbH waren Anfang der Woche gescheitert.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin