In eigener Sache: Neue Kommentar-Struktur

Auf mehrfache Anregung und weil es angesichts der neuen Antwortfunktion auch logischer ist haben wir unsere Kommentarfunktion umgestellt: Künftig werden die Kommentare chronologisch geordnet, das heißt, die ältesten erscheinen am Anfang.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (11)

  • Christof

    |

    Endlich

  • Userwichtl

    |

    Es gibt doch auch bei anderen Onlinezeitungen die Möglichkeiten als User die Kommentare selbst zu sortieren zB.
    -Beste
    -Neueste
    -Älteste
    Das finde ich gut.

  • David

    |

    Was versprecht ihr euch denn davon, die Kommentare so zu sortieren?

  • ups

    |

    es ist zwar auch ne möglichkeit, aber nicht zweckmäßig die „alten“ kommentare oben anzuzeigen und dann (gefühlte) 1000 posts zum neuesten zu scrollen.
    schaumamal (wertfrei): http://www.welt.de

  • Scrollen

    |

    Muss man sowieso, damit man die Antworten mitbekommt, die ja dann irgendwo mittendrin stehen.

    Das finde ich auch nicht soo toll, früher hat das mit „@name“ auch gut funktioniert, dass man weiß, worauf geantwortet wird. Hat man die Diskussion verfolgt, dann wusste man es eh‘ noch, ansonsten könnte man ja ggfs. noch mal hin scrollen.

    Ich fand auch gut, dass früher rechts bei den neuesten Kommentaren die nach Artikeln sortiert waren, nicht einfach nach zeitlicher Reihenfolge – da hat man besser gesehen, wo nun was geantwortet wurde.

    Auch das bei den Artikeln selbst die neuesten Kommentare in der Spalte rechts standen, fand ich gut, so müsste man nicht erst wieder zur Startseite zurück, um weitere Beiträge zu lesen.

  • Gustaf Gans

    |

    Ja, endlich! Danke! Wenn man alle Kommentare in chronologischer Reihenfolge lesen wollte, musste man erst ganz nach unten scrollen, um sich dann wieder nach oben durchzuarbeiten. Bei langen Kommentaren ein Hin- und Hergekurbel.
    @RD: Gibt es kein WordPress-Plugin, mit dem jeder Benutzer die Reihenfolge selbst festlegen kann?

  • Mr. T

    |

    Ja, die Anzeige der neuesten Kommentare rechts war früher besser. Ansonsten passts scho.

  • Stefan Aigner

    |

    Leider nicht. Ich kann nicht mehr nachvollziehen, was da rausgefallen ist. Sorry.

  • Dubh

    |

    Jetzt ist es wieder wie vorher, ohne direkte Antwort?
    Mir auch recht, aber ein Knopf „nach oben“ und „nach unten“ wäre schön, falls das geht.

    Übrigens, was ich sehr schade fand ist dass ihr vor längerem die Rubrik „Pressemitteilungen“ abgeschafft habt, wenigstens in bezug auf Veranstaltungen fand ich das sehr praktisch. Das war das gleich noch ein Veranstaltungskalender.
    Da müsste auch keine Kommentarfunktion dabei sein, falls das gestört hat.

Kommentare sind deaktiviert