Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 13.11.2011

Fahrraddiebstähle: Am Donnerstag, den 10.11.11, zwischen 18.00 und 18.35 Uhr, wurden von unbekanntem Täter in der Waldmünchner Str. in Regensburg zwei Fahrräder entwendet. Die beiden Räder waren versperrt abgestellt. Es handelte sich um blaues Damenfahrrad der Marke Kettler und um schwarzes Herrenrad der Marke Triumpf und hatten einen Wert von ca. 300.- Euro, Einbruchdiebstahl: Ein unbekannter Täter brach in der Zeit vom 06.11.11 – 12.11.11 ein Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus in der Aussiger Str. in Regensburg auf. Er entwendete 3 Kästen Bier. Alle anderen Sachen interessierten ihn nicht. Er hatte es offensichtlich nur auf die Getränke abgesehen. Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten: Am 11.11.11, 13.05 Uhr, fuhr eine 41jährige Frau auf der Lappersdorfer Str. in Regensburg stadtauswärts. Sie wurde von einem Traktor-Gespann überholt und wegen zu geringem Sicherheitsabstand am Arm touchiert. Die Frau hatte noch Glück und wurde nur leicht verletzt. Der Traktor hielt nach dem Unfall nicht an, das amtl. Kennzeichen ist jedoch bekannt. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der PI Regensburg-Nord zu melden. Tel.: 0941/506 2221

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01