SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Öko-Regensburg’

„Unter Umständen strafrechtliche Relevanz“

Naturschutzverbände laufen Sturm gegen „Quartier West“

Die „Immobilien Zentrum Regensburg“-Gruppe hat kürzlich ein neues Wohnquartier im Stadtwesten angekündigt. Mehrere Naturschutzverbände befürchten nun die Rodung eines wertvollen Biotops. Eine rechtskräftige Baugenehmigung bzw. einen Bebauungsplan für das Vorhaben scheint es bislang nicht zu geben.

Die beplante Fläche sei eine „wichtige Natur- und Klimainsel inmitten dichter Bebauung“, so die Naturschutzverbände. Foto: pm

„Quartier West“ ist eine Vorankündigung übertitelt, die Mitte November 2020 in der „Regensburger Immobilien Zeitung“ erschienen ist und die nun mehrere Naturschutzverbänden auf den Plan gerufen hat. In der hauseigenen Werbezeitschrift der „Immobilien Zentrum Regensburg“-Unternehmensgruppe (IZ) wird unter besagter Vorankündigung ein neues „Stadtquartier im begehrten Westenviertel“ versprochen, das dort „in den kommenden Jahren entstehen wird“.

Offener Brief

„Eine städtische Nachhaltigkeitswoche ist nicht zielführend“

Im Rahmen der deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit soll im kommenden Jahr auch in Regensburg eine stadtweite „Nachhaltigkeitswoche“ stattfinden. Aktuell ruft die Stadt verschiuedene Initiativen und Vereine auf, sich daran zu beteiligen. Dr. Harald Klimenta, der unter anderem bei attac aktiv ist, vermutet hinter dieser Aktion ein Ablenkungsmanöver der Stadtregierung. Diese sei keine ökologische, sondern setze auf ein „Weiter so“. Klimenta hat deshalb einen Offenen Brief an Michael Grein, den städtischen „Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik“ geschrieben, den wir hier vollständig veröffentlichen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin