SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Stadtwerk’

Die Ausarbeitung des Regensburg-Plans 2040 steht kurz vor dem Abschluss. Am Mittwoch wurden im marinaforum einige wesentliche Punkte vorgestellt. Der Plan soll das zentrale Dokument der Stadtentwicklung für die kommenden 20 Jahre werden. In einer anschließenden Diskussion spielte der Entwurf selbst jedoch kaum eine Rolle.

Knapp 50 Personen nahmen am “Öffentlichen Stadtforum” teil. Foto: om

„Ich fahre dann mit einem autonomen Fahrzeug, das ich mir über einen Smartphone-Nachfolger gerufen habe, ins Senioren-Aktivzentrum. In meinem Stadtteil.“ Nach knapp zweieinhalb Stunden ist die Veranstaltung in der Abschlussrunde angekommen. Es geht darum, worüber man – rein hypothetisch – im Jahr 2040 in Regensburg begeistert sein wird. Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer sagt: „Ich bin ja dann schon…“ – sie beendet den Satz nicht, es wird gelacht.

Eröffnung um ein Jahr verschoben

Wöhrdbad-Sanierung: Architekt kündigte wegen ausbleibender Zahlungen

Die Verzögerungen bei der Sanierung des Wöhrdbads werden wohl noch die Gerichte beschäftigen. Der Anwalt des ehemals mit den Planungen betrauten Architekten spricht von nicht gezahlten Honoraren, deretwegen er die Zusammenarbeit beendet habe. Das Stadtwerk macht Mängel für die Zurückhaltung von Geldern geltend.

drin