SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 31. Juli 2019

Endgültige Pleite des IZ-Partners

Niemand will die SiWo-Bau haben

Allen Bemühungen des vorläufigen Insolvenzverwalters zum Trotz: Kein Investor will beim früheren Generalunternehmer des „Immobilien Zentrum Regensburg“ einsteigen, auch einstige Subunternehmer und Bauherren wollen nicht mehr mit der SiWo-Bau GmbH zusammenarbeiten.

„Wohnen in den Obstgärten“: Das von der SiWo-Pleite betroffene Baugebiet des IZ am Brandlberg. Foto: Herbert Stolz

„Erhebliche Fehlkalkulationen vor allem bei zwei Bauprojekten und entsprechende Baumängel, die die Firma belastet haben und zur Zahlungsunfähigkeit führten“ sind es, die laut dem vorläufigen Insolvenzverwalter Ivo-Meinert Willrodt zur finanziellen Schieflage der SiWo-Bau GmbH geführt haben. Dem vorläufigen Insolvenzverfahren folgt nun die endgültige Pleite: Voraussichtlich am 1. August wird das Insolvenzverfahren über den früheren Generalunternehmer des „Immobilien Zentrum Regensburg“ eröffnet. Das teilt die damit beauftragte PLUTA Rechtsanwalts GmbH auf Nachfrage mit.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01