SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 31. Juli 2019

Endgültige Pleite des IZ-Partners

Niemand will die SiWo-Bau haben

Allen Bemühungen des vorläufigen Insolvenzverwalters zum Trotz: Kein Investor will beim früheren Generalunternehmer des „Immobilien Zentrum Regensburg“ einsteigen, auch einstige Subunternehmer und Bauherren wollen nicht mehr mit der SiWo-Bau GmbH zusammenarbeiten.

“Wohnen in den Obstgärten”: Das von der SiWo-Pleite betroffene Baugebiet des IZ am Brandlberg. Foto: Herbert Stolz

„Erhebliche Fehlkalkulationen vor allem bei zwei Bauprojekten und entsprechende Baumängel, die die Firma belastet haben und zur Zahlungsunfähigkeit führten“ sind es, die laut dem vorläufigen Insolvenzverwalter Ivo-Meinert Willrodt zur finanziellen Schieflage der SiWo-Bau GmbH geführt haben. Dem vorläufigen Insolvenzverfahren folgt nun die endgültige Pleite: Voraussichtlich am 1. August wird das Insolvenzverfahren über den früheren Generalunternehmer des „Immobilien Zentrum Regensburg“ eröffnet. Das teilt die damit beauftragte PLUTA Rechtsanwalts GmbH auf Nachfrage mit.

drin