SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 24. Oktober 2019

Wolbergs-Verteidiger Peter Witting vergleicht am dritten Prozesstag anonyme Kommentare über und Schreiben an seinen Mandanten mit der Hetze und den Hassbotschaften, die Opfer rechtsextrem motivierter Mordanschläge im Vorfeld über sich ergehen lassen mussten. Ist jedes Mittel recht, weil es in die Verteidigungsstrategie passt?

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01