SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 4. Dezember 2019

Jeder wollte Gewerbeansiedlung auf dem Schmack-Gebiet der früheren Schlämmteiche – das sagt sogar Planungsreferentin Christine Schimpfermann, die eine entsprechende Baugenehmigung aber nicht unterzeichnen wollte. Wolbergs steht wegen seiner Unterschrift vor Gericht und Schimpfermann sagt: „Ich habe davon klar abgeraten.“ In dieser Form sei das rechtlich nicht möglich gewesen.

„Der Oberbürgermeister hat abgewogen und mein Interesse besonders gewürdigt. Und da danke ich ihm dafür.“ Dieter Daminger ist gefasst und kann sich blendend an alles erinnern. Ganz anders als noch im ersten Korruptionsprozess gegen Joachim Wolbergs plagt den scheidenden Wirtschafts-, Finanz- und Wirtschaftsreferenten der Stadt Regensburg bei seiner Zeugenaussage am Mittwoch keine besondere Nervosität.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01