Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit
Streik bei Firma Pustet

Beschäftigte der Druckindustrie treten in den Streik

Am Dienstag traten die ersten Beschäftigten in der bayerischen Druckindustrie in den Arbeitskampf. Mit dabei sind unter anderem Angestellte von Pustet in Regensburg.

Foto: PM

Eine Einkommenserhöhung von 5,5 Prozent – so lautet die Forderung der Gewerkschaft ver.di für die Druckerinnen und Drucker in Bayern. Nachdem von Arbeitgeberseite bei den Tarifverhandlungen bislang lediglich eine Einmalzahlung für 2014 und eine prozentuale Erhöhung von 1,8 Prozent für 2015 angeboten wurde, will man den Druck nun durch Niederlegung der Arbeit für jeweils einen bis drei Tage erhöhen.

WERBUNG

Streikauftakt in Regensburg

Der Anfang wurde gestern unter anderem von den Angestellten der Firma Pustet in Regensburg gemacht. Mit den Beschäftigten der Druckindustrie wollen auch Angestellte der Zeitungsverlage und Redaktionsmitglieder bei Tageszeitungen um eine Lohnerhöhung kämpfen.

Der letzte Streik der Druckerinnen und Drucker verlief 2011 so drastisch, dass eine Ausgabe der Mittelbayerischen Zeitung nicht erscheinen konnte.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin