Schaidinger gibt’s jetzt als Schachtel UPDATE: Auch in Regensburg

UPDATE: Aus aktuellem Anlass stellen wir diesen Artikel erneut auf die Startseite. Wie wir heute erfahren haben ist diese formschöne Schaidinger-Box in Regensburg erhältlich, bestellbar bei Bücher Pustet für 21 Euro, bei zehn Tagen Lieferzeit. Für Fans sollten das keine Hindernisse sein… „Ein freundlicher Menschenkopf gefüllt mit einer Auswahl erlesener Druckwerke.“ So beginnt eine Besprechung der 36. Ausgabe des US-Literaturmagazins McSweeney’s, die in einer famosen Schachtel geliefert wird, die auch in Regensburg für Furore sorgen dürfte. Ist es doch der bekannteste Kopf der Domstadt, der die Buch-Box ziert. Und gerade was Druck angeht dürften sich die Regensburger Christsozialen – manche mit Wehmut, andere unter Schmerzen – an die Zeiten bis 2008 erinnern, als Oberbürgermeister Hans Schaidinger auf zahlreiche Druckmittel und Druckerzeugnisse zurückgreifen konnte, um den parteiinternen Machtkampf mit dem Lager um Thomas Fürst kurzfristig für sich zu entscheiden. „Was geht in diesem Kopf wohl vor?“, schreibt Brian McMullen, der die Box im fernen Massachusetts entworfen hat – vermutlich ohne das Regensburger Vorbild zu kennen und wohl auch ohne zu wissen, dass sich diese Frage in der CSU so mancher stellt. Ein schönes Geschenk fürs christsoziale Osternest, seien es nun Schaidinger-Fans oder jene, die seinen Kopf fordern. Schließlich jährt sich die knappe Wiederwahl des Oberbürgermeisters heuer zum dritten Mal und es sind noch drei lange Jahre, ehe ein Nachfolger gekürt wird. Fragt sich nur, wessen Kopf dann auf der Schachtel prangt. Druckwerk wird er auf jeden Fall enthalten. Vielen Dank an Phil Starzinger für den Tipp.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (6)

  • CSU-Mitglied

    |

    Wie einst bei Ritter Sport, quatratisch, praktisch, gut

  • Helmut Matias

    |

    Klasse Antwort, obwohl ich seit KTG+Seehofer kein CSU-Anhänger + Wähler bin. MfG

  • Stefan Aigner

    |

    Die Redaktion legt Wert auf die Feststellung, dass wir für unseren Hinweis weder von Bücher Pustet noch von Hans Schaidinger bezahlt wurden.

  • jochen Schweizer

    |

    Sind auf der Schachtel auch die Verdienste von Herrn Schaidinger vermerkt bei dem Zustandekommen der 7-8 Milliardenpleite beim Kauf der Hypo-Alpe-Adria Bank?

  • grace

    |

    es ist doch nur ein calafatti drin…

Kommentare sind deaktiviert