Schwerer Unfall am frühen Morgen – 25jähriger tot

Er kam mit seinem Pkw von der Straße ab – Ursache unklar. Tödliche Verletzungen erlitt ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr. Der 25jährige aus dem westlichen Landkreis Regensburg war mit seinem Ford auf der Straubinger Straße von Barbing nach Regensburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug, kurz bevor die Straubinger Straße mit einer Linkskurve in die B 8 einmündet, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überfuhr einen Begrenzungspfosten und ein Verkehrszeichen, stürzte anschließend etwa 1,5 Meter in die Tiefe und überschlug sich, bevor er nach etwa 40 Metern zum Stehen kam. Der junge Mann, der alleine im Fahrzeug saß, wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Er war nicht angeschnallt. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg ein Gutachter zugezogen und eine Blutentnahme durchgeführt. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle war die Berufsfeuerwehr Regensburg vor Ort. Das Unfallfahrzeug hat nur noch Schrottwert. Die Schadenshöhe wird mit rund 20.000 Euro angegeben.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01