SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Petition’

Petition abgelehnt

Quartierszentrum gescheitert

Die Petition, das Quartierszentrum am Nibelungenareal doch noch in ein solches zu verwandeln, ist gescheitert. Der Planungsausschuss lehnte das entsprechende Ansinnen von über 1.000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichnern ab. Eine Rückabwicklung des Kaufvertrags sei vor allem rechtlich nicht mehr möglich, heißt es seitens der Stadt. Die Oberbürgermeisterin wolle aber mit dem Investor noch eventuelle Nutzungsmöglichkeiten „eruieren“.

Die Fläche vor dem Wirtschaftsgebäude wurde mittlerweile bereits gerodet. Foto: om

„Was die Oberbürgermeisterin noch bügeln kann, kann man noch bügeln.“ Freie-Wähler-Stadtrat Günther Riepl wird etwas blumig. Er glaubt aber, dass die Oberbürgermeisterin allenfalls noch ihren Charme spielen lassen könne, um beim Investor etwas zu erreichen. Rechtlich könne man da nichts mehr machen – geschweige denn eine Rückabwicklung des Kaufvertrages. Höchstens wenn man Millionen in die Hand nehme.

Mitschüler starten Petition

Preisgekrönter Schüler soll abgeschoben werden

Erst vor zwei Wochen würde der 19jährige Schüler Abdulsami Naderi für seine guten schulischen und Integrationsleistungen ausgezeichnet. Dennoch soll er zurück nach Afghanistan abgeschoben werden. Wenn er sich hier so gut integrieren haben könne, komme er auch dort zurecht, so da Verwaltungsgericht, das ihm rät, zu seinem Taliban-Onkel zurückzukehren. Der Beginn einer Ausbildung – die Möglichkeit, dennoch hier zu bleiben – wird ihm von der Zentralen Ausländerbehörde verweigert. Mitschüler haben jetzt eine Petition gestartet.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin