Archiv für August, 2017

Stadt kauft ehemaligen BOSCH-Markt

4,4 Millionen für ein halbes Hektar

Die Stadt Regensburg hat den ehemaligen BOSCH-Markt im Stadtosten gekauft – zu einem stolzen Preis.

Die Gebäude des früheren BOSCH-Marktes wurden bislang für einen Hallenflohmarkt genutzt. Fotos: as

Die Gebäude des früheren BOSCH-Marktes wurden bislang für einen Hallenflohmarkt genutzt. Fotos: as

Bislang hatte die Stadt Regensburg, wenn man es so ausdrücken will, immer das Nachsehen. Im Osten von Regensburg, dem Gebiet mit dem derzeit größtem Entwicklungspotential für Wohn-, Freizeit- und Gewerbeflächen kamen bei den wichtigsten Flächen durchweg andere zum Zug.

Weber und sein der Co-Autor Johannes Baumeister, der die wissenschaftliche Auswertung und Bearbeitung der erhobenen Datenschätze leistete und bis 2016 fünf Jahre lang Finanz-Geschäftsführer des SSV JAHN Regensburg war, haben die Stimmen der von sexualisierter und körperverletzender Gewalt Betroffenen gebündelt und das seit 2010 vielfach und massiv geschilderte Ausmaß der Übergriffe bestätigt.
Analyse

Anmerkungen zum Domspatzen-Abschlussbericht

Über zwei Jahren nachdem Rechtsanwalt Ulrich Weber in ein Becken sprang, dessen Tiefe er nicht kannte, ist er mit einem herausragenden Abschlussbericht aufgetaucht. Seine Bedeutung ist umso höher zu bewerten, da seine diözesanen Auftraggeber mit ihren zeitlichen, örtlichen und personellen Einschränkungen bezogen auf die Domspatzen-Einrichtungen offenbar keine umfassende Aufklärung angestrebt, sondern eher einen Befreiungsschlag und wohl eine taktische Befriedung der öffentlich aufgetretenen Betroffenen angestrebt haben. Eine kritische Auseinandersetzung.