Archiv für 5. Oktober 2009

CIMG1406

Eine Zusammenfassung der Debatte im Vorfeld und der Proteste hier als PDF

„Wenn die Polizei nicht in der Lage ist, dieses linke Pack weg zu prügeln, müssen wir das Recht in die eigene Hand nehmen.” Es ist etwa 15.30 Uhr als Willi Wiener diesen Satz durch die fürstliche Allee brüllt. Mehrere seiner Kameraden sind zu diesem Zeitpunkt bereits festgenommen worden – zwei Alt-Nazis aus Neumarkt und Cham hatten Messer dabei, ein anderer hatte die anwesende Presse mit Hitlergruß begrüßt. Die etwa 100 Neonazis sitzen bereits seit einer Stunde an ihrem Abmarschplatz fest und sind sauer. Medienvertretern werden Prügel angedroht. Hunderte Menschen sind nach der Demonstration gegen Neonazis und Rassismus in die Albertstraße und den Park gekommen, um den Aufmarsch zu verhindern.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01