Archiv für 28. Oktober 2009

digital-beanutsVerein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V. mit neuem Vorstand Die gute Nachricht vorweg: Es geht aufwärts. Vierzehn Monate nach der Gründung des Vereins zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V. und dem Start von regensburg-digital ist festzuhalten: „Der Start ist geglückt. Mit dem Online-Magazin hat Regensburg eine zweite publizistische Stimme, der die Zukunft gehört.“ Kersten Osterhaus, Gründungsvorsitzender und einer von elf stinknormalen Menschen, die im August 2008 das Projekt starteten, strahlt über beide Backen: „Jawohl, es hat sich gelohnt. Die Zukunft geht online.“ Ganz rosig, wie es sich anhört, ist es zwar nicht, aber die Tendenz stimmt – sowohl publizistisch wie finanziell. Bei der ersten Mitgliederversammlung nach der Gründung heißt die erfreuliche Bilanz: Der Verein hat 70 Mitglieder, die mit einem Durchschnittsbeitrag von acht Euro im Monat, die Existenz von regensburg-digital unterstützen. Damit erledigt sich die Frage: „Wer steckt dahinter?“ von selbst. Trotzdem soll es noch einmal gesagt sein: Es sind engagierte Bürger, junge und alte Regensburger, denen der Einheitsbrei der Monopolzeitung stinkt, und ein engagierter Lokaljournalist, der genau hinsieht und ohne Zensur und Selbstzensur das schreibt, was er recherchiert. Und natürlich ist es die Gemeinde der Kommentierer, die zum Erfolg von regensburg-digital beigetragen hat. Seit dem Start kamen 6.000 von ihnen zu Wort. Ohne Maulkorb, versteht sich. Wie geht es weiter? Ab sofort übernimmt der Verein die Miete für das Redaktionsbüro von 250 Euro pro Monat und arbeitet daran, dass es mit regensburg-digital weiter aufwärts geht. Mit einem neuen Vorstand. Neuer 1. Vorsitzender ist Fabian Riechers, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht; 2. Vorsitzender ist Kersten Osterhaus, Architekt mit Schwerpunkt regenerative Energien. Übrigens: Die Kontonummer des Vereins bei der Volksbank 63363; BLZ 750 900 00 Mehr Infos zum Verein Das schreiben andere über regensburg-digital: M – Menschen – Machen – Medien: „Schon entdeckt? regensburg-digital.de”

BJV-Report: „Begeistert arbeiten für wenig Geld” (PDF-Download, Artikel auf Seite 24)

Protzenweiherbrücke: Wartezeit verkürzt sich

Etwas schneller als geplant soll sie nun fertig werden: die neue Protzenweiherbrücke. Das teilten Vertreter des Wasserschifffahrtsamtes heute den Regensburger Stadträten mit. Bislang war die Bundesbehörde davon ausgegangen, dass der Bau im August 2011 abgeschlossen wird. Die Stadtverwaltung selbst war zwischenzeitlich sogar davon ausgegangen, dass sich die Bauarbeiten bis ins Jahr 2012 hinziehen könnten. Das […]

Mehr Sauhaufen als Partei

Heiter weiter geht es heute in die nächste Runde des öffentlichen Schaukampfs zu Regensburg: CSU contra CSU. Vorneweg: Alle nun genannten Personen gehören derselben Partei an (CSU) und existieren tatsächlich (Oben im Bild: Christian Schlegl und Franz Rieger, CSU-Exponenten, Intimfeinde). Brigitte Schlee, Rudi Eberwein und Petra Betz betreten nun den Ring, um sich schützend vor […]

Sparmaßnahmen: BOS-Neubau vor dem Aus

Die finanzielle Lage: schlecht. 13 Millionen Euro Gewerbe- und Einkommensteuer werden voraussichtlich wegfallen. Und das ist wahrscheinlich erst der Anfang. Die Befürchtung: Regensburg kriegt keinen genehmigungsfähigen Haushalt hin. Die Lösung: Der Neubau der FOS/BOS wird „verschoben”. Diesen Vorschlag hat Oberbürgermeister Hans Schaidinger der CSU-Fraktion gemacht und damit für Ärger gesorgt. Bürgermeister Gerhard Weber, Sport- und […]

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01