SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 21. September 2019

Nominierung der Stadtratsliste

Kein Ärger mehr in der SPD

Am heutigen Samstag hat die SPD als erste Regensburger Partei ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Die Versammlung verlief für die zuletzt von Krisen gebeutelte Partei ungewöhnlich harmonisch, die Delegierten folgten dem Listenvorschlag des Vorstands fast einstimmig. Auf den vorderen Plätzen stehen Bürgermeisterin und OB-Kandidatin Gertrud Maltz-Schwarzfischer sowie die Stadträte Thomas Burger, Dagmar Kick, Klaus Rappert und Evelyn Kolbe-Stockert.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD. Foto: om

Es ist sicherlich eine Zäsur für die Regensburger SPD. Nach den Querelen in den vergangenen Monaten im Zuge des Korruptionsprozesses um Joachim Wolbergs, die zu Rücktritten, Austritten und Abspaltungen (in Stadt und Landkreis) führten, verlief die heutige Versammlung im Regensburger Gewerkschaftshaus ausgesprochen einmütig.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01