SOZIALES SCHAUFENSTER

Podcast

der feinsender – der fein-o-mat.

am sonntag ist endlich bundestagswahl. für die unentschlossenen hat der feinsender ein absolutes schmankerl.

noch keine ahnung, wen man am sonntag bei der bundestagswahl wählen soll? der feinsender hilft und bewertet die direktkandidatinnen und direktkandidaten im regensburger wahlkreis anhand der wirklich wichtigen maßstäbe. bühne frei für den fein-o-maten!

WERBUNG

#kreiseltod
#schlumpffal

den feinsender gibt es unter anderem auch auf apple podcasts und spotify.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (2)

  • Jakob Friedl

    |

    David hat sich offensichtlich nicht mit den inhaltlichen Forderungen der Fahrrad-Demo über den Lappersdorfer Kreisel auseinandergesetzt. Es wurde unmittelbar vor Ort gegen einen Ausbau der Autobahn-Abfahrt–Kreiselfläche demonstriert und gegen die damit verbundene Sallerner Auto-Regenbrücke inklusive der aufgrund des steigenden Verkehrsaufkommens notwendig werdenden Einhausung der Nordgaustraße. Als Folge dieses weiteren Einfallstors für den MIV müsste dann wohl noch eine Unterführung an der Franken-Straßen–Kreuzung vor dem Donau-Einkaufszentrum gebaut werden… und das alles auf der zukünftigen Stadtbahnstrecke. Die Stadt muss sich entscheiden: Noch mehr Autoverkehr oder besserer ÖPNV. Beides ist unvereinbar und lässt sich schon aus finanziellen Gründen nicht realisieren. Deshalb wurde für eine Anbindung Lappersdorf mittels einer Stadtbahnbrücke über den Regen demonstriert und für die Realisierung zukunftsfähiger Verkehrskonzepte zur Anbindung des Landkreises.

    Noch ein Wort zu Fridays for Future: Viele junge engagierte Menschen, die sich Vieles nicht mehr einfach so gefallen lassen! Bei der Demo am Freitag waren 1200 Menschen, vor allem Schüler*innen auf der Straße! Kommt vorbei im Klimacamp und schaut euch die Malkampf-Ausstellung vor dem Haus der Bayern und die Sacktische beim goldenen Spermium an. Heute um 17 Uhr findet dort eine Kundgebung der Seebrücke statt, bei der um 19:00 Uhr Maniac auftritt .

    Natürlich fühle mich mit meiner Zweitplatzierung im fein-o-mat sehr geschmeichelt!

    Bitte vergesst aber nicht mich auf keinen Fall zu wählen! Mahlkampf kostet nichts. Wir machen auch keine Agenturkosten geltend. Die vier Euro für die Erststimme sind an anderer Stelle besser angelegt!

  • Kreiselfahrer

    |

    Die Stad hat bis heute Null Interesse an besserer Luft in dr Innenstadt, da alle Parkhäuser offen sind und sondt auch alles reingelotst wird was geht!
    Auch die Maximilianstr fördert man jetzt mit Dickluft!
    Dort eine Umlostung einzuplanen war das VERKEHRteste was man in einer Fussgängerzone machen konnte !
    Aber dann die Fahnen wehen mit “CO2” usw…..
    Oh jeh oh jeh!

    Schliessen würde ich die Parkhäuser ab sofort nach und nach, damit kein Chaos auf anderen freien Plätzen ausbricht, aber beginnen könnte man sofort.
    Der Rest ergibt soch von alleine.Lässz man sie offen ,wird sich eben nichts ändern. Autos mit Diesel gibt es noch mind. in 40 Jahren !

    Parkhäuser nur noch für Behinderte , Ärzte , Geschäftsleute, Beamte begrenzt.

    Wer gehen kann und gesund ist ,soll von ausserhalb / Dult Parkplatz / Stadion etc.. mit Bus reinfahren oder per Rad oder zu Fuss.
    Das ist bei der Grösser der Stadt lächerlich zu diskutieren!
    Aber hier wird über 500 Meter Laufweg 10 Jahre diskutiert, wo in München jeder sagen würde : Spinnst du ganz !?
    Im München fahren Leute 30 Minuten per Rad durch die Stadt zur Arbeit!
    Das ist von hier bis zur Walhalla ca.!
    oder sie parken in Freimann oder Olympiagelände. Von da dauert es 20 Min rein.

    Hier brauchen aber die vom Norden eine Brücke, weil sie die schöne breite Nibelungenbrücke nicht nutzen wollen! Nerven jahrelang die Bürger am U Wöhrd
    wegen neuen Brückenplanungen! Das machen die doch mit Absicht!
    Brücken planen wo man gar keine bauen darf per Bundesgesetz!

    Das ist doch echt deppert was hier abgeht an falscher Planung und zeitraubender Diskussionsverschwendung !
    Diese Regierung ist Null regierungsfähig! Und ich mache den Sekt auf ,wenn es endlich eine neue gibt!

Kommentare sind deaktiviert

drin