SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 9. September 2021

Für die Fridays for Future-Bewegung tritt der Künstler Jakob Friedl in Regensburg als Direktkandidat zur Bundestagswahl an. Heute bittet er die Wählerinnen und Wähler nun eindringlich, ihre Stimme jemand anders zu geben.

Jakob Friedl beim Plakate-Malen im Ribisl-Haus. Foto: Rita Lell

Wer seine Briefwahlunterlagen bereits bekommen hat, dem ist es wahrscheinlich schon aufgefallen: Unter den 13 Direktkandidatinnen und -kandidaten, die sich am 24. September im Wahlkreis Regensburg zur Bundestagswahl stellen, findet sich ganz unten auch Stadtrat Jakob Friedl, Zusatz: „Malkampf fürs Klima“. Der 42jährige hatte bereits während des letzten Kommunalwahlkampfs für Aufmerksamkeit gesorgt.

drin