SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 17. September 2021

Nachdem die Präsenzveranstaltung im letzten Jahr corona-bedingt abgesagt werden musste, wurde gestern das Transit Filmfest mit fast einjähriger Verspätung im Ostentorkino eröffnet.

Die Band Red On beim Transit-Festival im Ostentorkino. Foto: om

Es war wohl so etwas wie eine „dunkle Vorahnung“, als sich das Transit Filmfest im vergangenen Jahr dem Thema Utopie beziehungsweise Dystopie verschrieb. Kulturamtsleiterin Maria Lang geht in ihrem Grußwort auf diese kuriose Begebenheit ein. Als man das Festival plante, war von Corona noch keine Rede. Die eigentliche erste Ausgabe des früheren Heimspiel-Festivals sollte im November 2020 über die Bühne gehen, musste aber aufgrund der Pandemie kurzfristig ins Netz verlegt werden.

Urteil am Landgericht

Haft für Kinderporno-Bande

Im Prozess gegen einen 57 und einen 54 Jahre alte Angeklagten sprach am Donnerstag das Landgericht Regensburg das Urteil. Laut der 5. Strafkammer haben sich beide der bandenmäßigen Veröffentlichung von einer Vielzahl kinderpornografischer Schriften schuldig gemacht. Der 54-jährige Berliner wurde zudem wegen sieben Fällen des sexuellen in einem Fall des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes verurteilt. Beide hatten sich früh geständig gezeigt, was das Gericht als „sehr werthaltig“ ansah.

drin