Beiträge mit Tag ‘Soziale Initiativen’

Es ist eine Nachricht, die viele Regensburgerinnen und Regensburger freuen dürfte. Anfang Juli wollen die Sozialen Initiativen wieder zum Ostengassenfest einladen. Jedenfalls dann, wenn in den kommenden Tagen die Finanzierung sichergestellt werden kann. 

Reinhard Kellner mit Mistreiterinnen beim Ostengassenfest 2014. Heuer soll es wieder ein Fest geben. Fotos: Herbert Baumgärtner

Es brutzelt und dampft. Unterschiedlichste Gerüche wehen von den zahlreichen Essensständen her. An den verschiedenen Sitzgelegenheiten ratscht Regensburg, stößt an und hört Live-Musik von einer der Bühnen. Das Gassenfest der Sozialen Initiativen gehört seit längerem zum städtischen Veranstaltungskalender. Nicht ganz so kommerziell, nicht ganz so professionell – und gerade deshalb schön. Im Zweijahresturnus wechselt man sich ab mit dem Bürgerfest. Während das deutlich größere Event der Stadt auch 2022 corona-bedingt nicht stattfinden wird, soll in der Ostengasse wieder für den guten Zweck gefeiert werden.

Aussiger Straße

Rückendeckung für Freudenstein

Kippt der Beschluss für den Neubau der Notwohnanlage in der Aussiger Straße? Wenn es nach Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein (CSU) und dem Vorsitzenden der Sozialen Initiativen Reinhard Kellner geht, ja. Beide fordern eine dezentrale Unterbringung von Wohnungslosen. Stadt und Koalitionspartner SPD sind bisher skeptisch.

drin