SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 25. Januar 2021

"Quartierszentrum" und "Quartier West"

Desaströse Kommunikation

Den öffentlichen Ärger um das „Quartierszentrum“ am Nibelungenareal und die Bebauung eines kartierten Biotops im Stadtwesten haben sich die Verantwortlichen innerhalb der Stadtverwaltung ebenso selbst zuzuschreiben wie damit einhergehende Spekulationen und Theorien.

Das „Quartierszentrum“ auf dem Areal der früheren Nibelungenkaserne und ein von einem Bauträger angekündigtes „Quartier West“ auf der Fläche eines kartierten Biotops im Stadtwesten von Regensburg sorgen aktuell für Verärgerung in verschiedenen Teilen der Bürgerschaft. Was beide Projekte neben einigen anderen Aspekten offenlegen, ist ein erhebliches Kommunikationsversagen – sowohl nach innen gegenüber dem Stadtrat, als auch nach außen gegenüber der Bevölkerung.

drin