SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 10. April 2021

Mit einem bayernweiten Aktionstag wollten Einzelhändler für ein schnelles Ende des Lockdowns kämpfen. In Regensburg fanden sich auf dem Dultplatz 70 Personen ein, um die Forderungen zu unterstützen.

Die beiden Veranstalter (links) haben sich zahlreiche Redner aus der regionalen Politik geholt. Mit dabei unter anderem: Stadträtin Fuchshuber, Landrätin Schweiger, MdB Schmidt und MdB Aumer. Foto: bm

Es sollte das große Aufbäumen der Einzelhändler werden. Mit deutlich mehr als den erlaubten 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern rechneten die Veranstalter im Vorfeld des bayernweiten Aktionstages unter dem Motto „Lasst uns öffnen“ für die Kundgebung auf dem Regensburger Dultplatz. Gekommen sind am Ende keine 70 – inklusive der politischen Redner, Veranstalterinnen und einiger Unterstützer.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin