Archiv für 17. September 2018

Kunst und Kultur, zwei RKK-Wahlkampftermine und Neuigkeiten in unserem Pressespiegel – das Redaktionstagebuch.

RKK-Wahlkampftermine

Die Positionen sind klar, Flyer und Plakate gedruckt und die Aktivisten stehen an ihren Infoständen – es geht um den Bürgerentscheid zum Kultur- und Kongresszentrum (RKK) am Kepler-Areal, der am 14. Oktober stattfindet. Nun laden Gegner („JA zum Planungsstopp“) und Befürworter („Ihr NEIN ist das bessere JA“) zu Informations- oder nennen wir sie einfach Wahlkampfveranstaltungen. Bereits am morgigen Dienstag verbessert das Stadtmarketing Regensburg (Pro RKK) die Auslastung der marinaforums und wird dort ab 17 Uhr an den Beispielen Freiburg, Lübeck und Reutlingen erläutern, „wie Veranstaltungszentren Städte bereichern“. Der Eintritt ist frei – „um Anmeldung wird gebeten“.

Zwei Tage darauf, am Donnerstag, bitten ab 19 Uhr die Altstadtfreunde ins Kolpinghaus, um dort in Kurzvorträgen den „kulturellen Wert der historischen Grünflächen, ihre Bedeutung für Naturschutz, Vogelschutz und Klima sowie mögliche Alternativen für die Gestaltung von Platz- und Grünflächen ohne RKK“ aufzuzeigen. Man darf gespannt sein, ob sich Gegner und Befürworter bei ihren Veranstaltungen treffen, um Argumente auszutauschen.

***