Bei der Jahresschau des BBK

Kunst vom Bau

Hanauer, Lankes und Schwarzfischer vor Marina-Kunst. Foto: privat

Bei der Jahresschau des BBK werden das Marina-Quartier und das Dörnberg aufs Korn genommen.

Dass das Marina-Quartier keine Marina hat und nur als Reminiszenz an hochtrabende Pläne, die aus Kostengründen beerdigt wurden, Marina-Quartier heißt, ist mittlerweile bekannt.

Ein bisschen Marina muss schon sein…

Ein bisschen Marina muss aber doch sein, dachten sich Hubert Lankes und Klaus „Schwafi“ Schwarzfischer, bekannt durch das einschlägige Fremdenverkehrsportal „Touristifikation“, „Ratisbest Immobilien“ und die „1. Regensburger Weltausstellung“, und haben dem Marina-Quartier ein Kunstwerk gewidmet, mit allem, was ein zünftiges Marina-Quartier braucht: Badestrand, Booten, Kapitän und einem Marinaforum (das gibt es übrigens tatsächlich).

Damit und mit ihren Visionen zum familienfreundlichen Wohnen im „Dörnberg“ haben es Lankes und Schwafi, zusammen mit Zeichner Andreas Hanauer („hangover“) in die Jahresschau des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) geschafft, die noch bis 10. Juni in der städtischen Galerie Leerer Beutel gezeigt wird. Wir zeigen ihre Kunst vom Bau hier vorab.

Die Ausstellung ist immer Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (5)

Kommentieren