SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 9. März 2021

Corona-Proteste nehmen wieder Fahrt auf

Von „Diffamierern“ und „schwarzen Wahrheiten“

Am vergangenen Samstag kam es bereits zum zweiten Autokorso gegen die Corona-Politik binnen weniger Tage. Im Anschluss marschierte ein Teil der Demonstranten dann wieder einmal als „Schwarze Wahrheit“ durch die Altstadt. In der Mittagspause gründete sich zudem ein hiesiger Ortsverband der neuen Partei „Die Basis“.

„Stopp Plandemie!” Die Idee, Corona sei von langer Hand geplant, treibt einige der Demonstranten um. Foto:bm

„Verpisst euch“, rufen die einen. „Sperrt euch doch zu Hause ein, wenn ihr sonst schon nichts leistet“, schallt es über den Neupfarrplatz zurück. Es herrscht kurzzeitig ein ziemliches Durcheinander und die Polizei ist sichtlich bemüht, selbst den Überblick zu behalten. Offenbar hat man mit dem spontanen Gegenprotest vor allem jüngerer Menschen nicht wirklich gerechnet. Doch alles auf Anfang. Denn der vergangene Samstag, der wieder mal im Zeichen der Corona-Proteste steht, beginnt bereits um zehn Uhr Vormittags auf dem Dultplatz.

drin