Beiträge mit Tag ‘Grüne’

Das letzte Dultwochenende stand dieses Mal ganz im Zeichen der Bundestagswahl am 24. September Nachdem der Kanzlerkandidat der SPD bereits Freitag zu Besuch war, stattete Claudia Roth von den Grünen am vergangene Samstag dem Hahnzelt einen Besuch ab.

"Ändere die Welt, sie braucht es." Claudia Roth auf der Herbstdult. Foto: Staudinger

„Ändere die Welt, sie braucht es.“ Claudia Roth auf der Herbstdult. Foto: Staudinger

Von Michael Bothner

In Regensburg scheint sie nicht wirklich ein Zugpferd zu sein. Vielleicht 250 Gäste haben am Samstag den Weg ins Hahn-Zelt gefunden, um Claudia Roth zuzuhören. Und Stefan Schmidt, Direktkandidat der Regensburger Grünen, tut sich auch etwas schwer, die Stimmung anzuheizen. Für Schmidt ist der Wahlkampf auch nach dem „drögen TV-Duell“ noch lange nicht entschieden. Der Kampf um Platz 3 sei schließlich in vollem Gange und da wollen die Grünen auf Bundesebene unbedingt hin. Für Schmidt selbst wird es mit einem Mandat schwer werden – er ist in Bayern auf Landeslistenplatz 10 gesetzt.

Tote Katze in der Marderfalle in Scharfenbergs Garten und die bange frage: War es Mord? Fotos: Archiv
Juristische Betrachtungen einer toten Katze

Laaberer Mordgelaber

„Grünen-Politikerin tötet Katze.“ Der Fall einer Katze, die in eine Marderfalle auf dem Grundstück der Grünen-Politikerin Maria Scharfenberg geriet und verendete, schlug just um die Weihnachtszeit erhebliche Wellen. Von „Mord“ war gar die Rede. Zur Kreisversammlung der Grünen im Landkreis kommende Woche hat unsere Gastautorin einige juristische Überlegungen zu der Tat angestellt, um die Diskussion zu erleichtern.

Judith Werner forderte Transparenz und muss nun Kritik einstecken. Foto: Archiv/ Staudinger
Deal mit dem Fürstenhaus

„Fällung von bis zu 30 Bäumen inakzeptabel“

Die Basis der Regensburger Grünen macht Druck. „Eine mögliche Fällung von bis zu 30 Bäumen im Schlosspark für den Bau einer Parkgarage ist für den Grünenvorstand inakzeptabel“, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreisverbands. Die Baugenehmigung für die Garage ist Bestandteil des geplanten Millionendeals mit dem Fürstenhaus.

OB-Kandidat Jürgen Huber im Interview

Herr Huber und der kleine Putin

Im Vorfeld der Kommunalwahl führt unsere Redaktion Interviews mit allen OB-Kandidaten. Nach Joachim Wolbergs, mit dem wir vor kurzem über den Sozialbericht gesprochen haben, ist dieses Mal die Reihe an Jürgen Huber von den Grünen, den Künstler (Kunstverein Graz) unter den OB-Kandidaten. Es geht um den Kulturentwicklungsplan, den Kulturreferenten und mögliche Koalitionspartner…