SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 4. September 2020

Seit Donnerstag ist für die kommenden drei Monate das Marc-Aurel-Ufer in Alan-und-Ghalib-Kurdi-Hafen umbenannt. Die Eiserne Brücke trägt vorübergehend den Namen Michael-Buschheuer-Brücke. Die großen Bauhauslettern sind eine Kunstinstallation des tschechischen Künstlers Dušan Zahoranský und wurde zusammen mit dem donumenta e.V. realisiert. Sie sollen Ehrung und Mahnung zugleich sein.

Mit dem Kunstprojekt “RESEARCH and RESCUE” möchte der Künstler Zahoransky einen öffentlichen Dialog entfachen. Foto: bm

„Michael Buschheuer und Alan Kurdi sind sich nie begegnet“, sagt die Landtagsabgeordnete und Stadträtin Kerstin Radler (Freie Wähler) am Donaufer vor dem Museum der Bayerischen Geschichte. „Doch ihre Leben sind symbolisch verbunden, wie durch einen unsichtbaren Faden.“ Genau das greife der Künstler Dušan Zahoranský mit seiner „Intervention im öffentlichen Raum“ auf und betone damit auch die Rolle Regensburgs „als Stadt der Seenotrettung“, so Radler.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01