SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 9. September 2020

„Rücksichtslos und asozial“

Corona-Clown stört Schulstart

Eltern sprechen von einem rücksichtslosen Auftritt, der Schulleiter von Gefährdung der Schülerinnen und Schüler. Mit einem lautstarken Auftritt vor der Grundschule Prüfening sorgte eine Ein-Mann-Demonstration für Ärger und Verstörung.

Mal Froschkönig, mal Mary Poppins – bei seinen inhaltlich wirren Auftritten greift Holger G. zu verschiedenen Köstümen.

„Der kann meinetwegen öffentlich sagen, was er will. Aber meiner Tochter zur Einschulung die Ohren vollzubrüllen und sie und andere dabei auch noch zu gefährden, ist einfach asozial.“ Alexandra S. (Name der Redaktion bekannt) ist sauer. Während die Regensburger Polizei zum Schulstart damit beschäftigt ist, die Flut von Elterntaxis einzudämmen oder zumindest in Bahnen zu lenken, bei denen eine Gefährdung der ABC-Schützen minimiert wird, gab es vor der Grundschule Prüfening am Dienstag einen verstörenden Auftritt, der die Mutter zweier Kinder in Rage bringt. Sie ist nicht die einzige, die sich deshalb beschwert hat.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01