SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 28. Mai 2021

Förderprogramm "Neustart Kultur"

Noch online, bald live: Konzertszene startet neu

„Neustart Kultur“ heißt das Förderprogramm, dank dem in den letzten Monaten auch in Regensburg mehrere Konzerte und Veranstaltungen zu vernünftigen Gagen stattfinden konnten. Zunächst nur online im Stream. Doch nun soll es bald wieder mit Live-Konzerten weitergehen. Vier Beispiele.

Aktuell halten sich Musik-Bars – wie hier im Tiki Beat – noch mit Live-Streams über Wasser. Bald soll das wieder vor Publikum klappen. Foto: Andrea Härle

Er sei zuerst skeptisch gewesen, erzählt Hans Krottenthaler. Doch nach zehn Online-Veranstaltungen, die man zwischenzeitlich durchgeführt hat – Lesungen mit Kabarettistinnen wie Eva Karl-Faltermeier und Helmut A. Binser, Konzerten, einer Impro-Show und sogar Tanz – ist der Geschäftsführer des Kulturzentrums Alte Mälzerei (zur Homepage) von dem hauseigenen Live-Stream-Format begeistert. „Klar hat das gewisse Grenzen. Das ersetzt auch kein Live-Konzert. Aber wir konnten da die Möglichkeiten eines Streams mal richtig ausloten, unsere Leute beschäftigen und den Künstlern vernünftige Gagen bezahlen.“ Überhaupt tue es gut, mal wieder etwas machen zu können – in den letzten zwölf Monaten musste allein die Mälzerei über 100 Veranstaltungen coronabedingt absagen, darunter das Kleinkunstfestival, die Sommertanztage, das Popkultur-Festival und die Regensburger Tanztage.

drin