Neues Gewand, kleinere Anlaufschwierigkeiten

Die geneigten LeserInnen werden festgestellt haben: regensburg-digital.de hat sich einem „Lift” unterzogen. Unabhängig, mutig und unterfinanziert wie wir nunmal sind, blieben dabei auch diverse Schwierigkeiten nicht aus. Dafür entschuldigen wir uns natürlich und versprechen schnellstmögliche Besserung. Derweilen hoffen wir auf etwas Nachsicht und rege Kommentare (Zum Beispiel zum neuen „Look”…).

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (8)

  • torschtl

    |

    mir gefällts gut, weil es übersichtlich ist und die Möglichkeit des „top-themas“ ist gerade für ein online-magazin wie geschaffen. wenn ihr jetzt noch google ads schaltet, so dass man euch auch unterstützen kann ohne ein abo buchen zu müssen, ist es perfekt.

  • torschtl

    |

    ich nehme alles zurück, habe gerade den google banner entdeckt :) wunderbar

  • grace

    |

    gehts nicht anders, als dieses ausgewaschene hellblau?
    sitzt man am fenster ists schlecht zu erkennen

  • Basti

    |

    Hallo!

    1.) Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was mir auf der Hauptseite die linke Spalte mit dem Index von „Morgen, Regensburg“ bringt.
    Mir als regelmäßigem Leser geht diese Spalte eher im Weg um. Daher sähe ich es lieber, wenn Spalte wegfällt und die Artikel wieder „bis ganz links gehen“.

    2.) Das hellblau-auf-weiß hat einen niedrigen Kontrast und ist daher anstrengend.

    3.) das Häkchen „Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden.“ ist sicher gut.

    4.) „Weitersagen heißt unterstützen“ sollte eventuell eher unter die Kommentare.
    Die Kommentare sind sonst doch recht weit vom Artikel entfernt („Weitersagen“ und Google Ads dazwischen).

    5.) Können sich Kommenteure (oder wie heißen solche Leute?) kleine Bildchen geben, die neben dem jeweiligen Kommentar erscheinen? Wie geht das? Ich brauche das ehrlich gesagt gar nicht, aber Herrn Datko wird es freuen, wenn er sein datko.gif nicht mehr jedes mal extra dazu schreiben muss. ;-)

    Viele Grüße vom konservativen

    Basti

  • Basti

    |

    PS: Die Kommentare sind jetzt andersrum sortiert. Ich fand die alte Variante besser, da man unter dem Artikel immer gleich das neueste hatte. Aber vielleicht ist es nur Gewöhnung…

  • iMeks

    |

    Besonders gut gefällt mit die mobile Version fürs iPhone!

  • Klaus Wörle

    |

    Eine kleine Anregung: Warum wird bei den Kommentaren die Uhrzeit angloamerikanisch angegeben? Das ist sehr ungewohnt, und das Datum lässt sich ja auch auf Deutsch ausgeben. Mir wäre da eine Zeitangabe gemäß Duden-Empfehlung lieber.

  • Thomas Pfeiffer

    |

    Hier ist Thomas Pfeiffer, der das ganze programmiertechnisch umgesetzt hat.

    @Bast: Danke für die Hinweise. Das „Weitersagen heisst Unterstützen“ habe ich nach unten gerutscht.
    Außerdem kann sich jetzt jeder ganz einfach ein Bildchen zu seiner E-Mail-Adresse anlegen. Das Gute daran: Das Bild wird dann wohl auch auf vielen anderen Blogs angezeigt – wenn man das mag.

    @Alle: Das Hellblau haben wir angepasst, sodass der Kontrast jetzt besser sein müsste.

    @iMeks: Viel Spaß mit dem iPhone. Ich nutze selber eins, und da ist es schon angenehmer, eine optimierte Oberfläche zu haben. :-)

    @Klaus Wörle: Warum? Weil das mal ein amerikanisches Theme war. Alles gute kommt von dort, oder? Äh, ach lassen wir das. Vielen Dank für den Hinweis. Ist jetzt geändert.

Kommentare sind deaktiviert