Beiträge mit Tag ‘Grieser Spitz’

Am kommenden Wochenende gibt es mal wieder was auf die Ohren, wenn beim Jahninselfest Bands wie Zoo Escape aus München, die Regensburger Brew Berrymoore oder Distemper aus Moskau die Verstärker aufdrehen. Absolutes Highlight dürfte in diesem Jahr für viele der Auftritt von ZSK sein. Die Band um Frontsänger Joshi hat sich 1997 in Göttingen gegründet und wurde schnell zu einem Geheimtipp, auf den auch Bands wie Agnostic Front, Bloodhound Gang, Anti Flag oder auch die Toten Hosen aufmerksam wurden. Neben den mittlerweile hunderten eigenen Konzerten treten die Punker, die schon vor einigen Jahren ihren Wohnort nach Berlin verlagert haben, immer wieder als Anheizer für diese und andere namhafte Bands auf. Seit nunmehr über 20 Jahren spielen sich die Altpunker durch die Clubs und Jugendzentren der Bundesrepublik und nach mehreren Jahren Abstinenz kommt ZSK nun auch wieder auf das Jahninselfest. Joshi hat mit regensburg-digital vorab ein wenig geplaudert.

Hallo Joshi schön, dass du dir Zeit für ein kurzes Telefonat nimmst. Ihr seid ja die Tage ganz schön unterwegs und mit eurem 2018 veröffentlichten Album Hallo Hoffnung auf Tour.

Ja momentan ist einiges los. Donnerstag Abend spielen wir in Tel Aviv, Freitag fliegen wir dann schon wieder zurück, um Samstag rechtzeitig in Regensburg auf der Bühne zu stehen. Dass unser Album in den Charts auf Platz 16 steht ist der Hammer. So erfolgreich war noch keine unserer Platten und das haben wir auch nie für möglich gehalten. Den Leuten scheint es zu gefallen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01