SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Astrid Freudenstein’

Freudenstein ist OB-Kandidatin der CSU

84 Prozent für „eine besonders Taffe“

74 von 88 CSU-Delegierten wählen am Samstag Astrid Freudenstein zur OB-Kandidatin. Auch Bezirkschef Albert Füracker kam als Wahlbeobachter vorbei und mahnte die Partei zur „absoluten Geschlossenheit“.

Standing Ovations nach der Bewerbungsrede von Astrid Freudenstein. Fotos: as

Ein „seelisches Problem“ hätte der Regensburger CSU vor gar nicht mal so langer Zeit mancher Beobachter bescheinigt, der die große Spaltung beim Wahlkampf 2007/08 und deren anhaltende Zerstrittenheit über die darauffolgenden Jahre mitverfolgt hat. Das desaströse Ergebnis, das deren OB-Kandidat Christian Schlegl bei der Kommunalwahl 2014 einfuhr, ließ sich denn auch wohl weniger auf ihn, sondern auf die nach wie vor existierenden Gräben innerhalb der Partei zurückführen, und auf den Umstand, dass gerade viele Stammwähler von dieser CSU die Nase voll hatten. Am Samstag im Spitalgarten scheinen diese Zustände nun endgültig beerdigt worden zu sein.

OB-Kandidaten-Kandidaten stellen sich vor

Fröhliches Eins, Zwei oder Drei bei der CSU

Die Vorstellungsrunde der OB-Kandidaten-Kandidaten Jürgen Eberwein, Dagmar Schmidl und Astrid Freudenstein am Freitag im Kolpinghaus war der Höhepunkt der Mitgliederbefragung bei der CSU Regensburg. Man gibt sich geschlossen, freundlich und zuversichtlich, wenngleich zwischen den Bewerberinnen sichtbare Gräben klaffen.

Die OB-Kandidatinnen der CSU

Drei Kandidaten, ein Ultimatum und ein „juristischer Vorgang“

Zwei Frauen, ein Mann: Drei Kandidatinnen für die CSU-OB-Kandidatur sind aktuell im Gespräch. Während aber die eine, Astrid Freudenstein, weniger ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklärt, sondern vielmehr dem CSU-Kreisvorstand ein Ultimatum stellt, hat ein anderer, Jürgen Eberwein, mit Behauptungen von OB-Gattin Anja Wolbergs zu kämpfen und lässt deswegen aktuell juristische Schritte prüfen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01