SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 28. Mai 2020

Erst monatelang vermisst, dann im September 2013 tot aufgefunden: Maria Baumer (26).

Fast sieben Jahre, nachdem die 26jährige Maria Baumer in einem Waldstück tot aufgefunden wurde, beginnt nun der Prozess gegen ihren früheren Verlobten. Das Landgericht Regensburg hat die Anklage der Staatsanwaltschaft wegen Mordes zugelassen.

Fast ein halbes Jahr ist es her, seit die Regensburger Staatsanwaltschaft Anklage gegen Christian F. erhoben hat. Vorwurf: Mord. Seitdem sitzt der frühere Verlobte der 2012 verschwundenen und im September 2013 tot aufgefundenen Maria Baumer in Untersuchungshaft. Nun hat das Landgericht Regensburg die Anklage zugelassen. Am 1. Juli soll der Prozess beginnen. Das hat Gerichtssprecher Thomas Polnik am heutigen Donnerstag mitgeteilt. Vorerst sind 35 Verhandlungstage angesetzt.

Düstere Aussichten für die Gastronomie

Aiwangers 15 Meter lange Bierbank statt Sozialpartnerschaft

Wie ist die Lage der Beschäftigten in der Gastronomie? Dieser Frage widmete sich am Dienstagabend eine Videokonferenz der Friedrich Ebert-Stiftung. Neben dem Gewerkschafter Mustafa Öz und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch meldeten sich auch Gastronomen zu Wort. Die Branche sitzt auf vielen Altlasten, so die einhellige Meinung .

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01