SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 13. November 2020

Update: “Querdenken941”  legt Klage vor dem Verwaltungsgericht ein. Zudem will man nun für den Vormittag wohl auf einen Autokorso umschwenken.

Droht bald die 3. Diktatur?  Archiv/Demo Weiden

Wie bereits abzusehen war haben sich die Organisatoren der Querdenken-Kundgebung mit den Auflagen der Stadt zu den geplanten Kundgebungen am Samstag nicht zufrieden gegeben.

Kein Demozug, doch mobilisiert wird weiter

Beschränkungen für Querdenken-Demo

Kein Demozug durch die Stadt, aber das „Fest der Freiheit“ soll stattfinden. Per Verordnung hat die Stadt Regensburg die Querdenken-Versammlung an diesem Samstag deutlich reduziert. Die Organisatoren überlegen nun, wie mit der neuen Situation umzugehen ist und warnen unterdessen weiter vor Zuständen wie im Jahr 1933. Die Initiative gegen Rechts wartet weiterhin auf neue Erkenntnisse.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01