SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 3. November 2020

Der Weinweg kommt nicht zur Ruhe. Nachdem das Sportamt bei der Suche nach einem weiteren Standort für den Regensburger Tennis-Klub (RTK) zuletzt im Sportausschuss mögliche Lösungen benannte, wehrt sich der betroffene Regensburger Hockey- und Tennisclub (RHTC) gegen die Darstellung, er hätte seine Zustimmung erteilt.

Der Regensburger Hockey- und Tennisclub bestreitet bereits eine Zusage für Pläne des Sportamtes erteilt zu haben. Foto: om

Der RTK ist aufgrund von erheblichem Mitgliederzuwachs in den letzten Jahren auf der Suche nach mehr Platz. Seit 2011 ist die Mitgliederzahl laut Verein von 210 auf 555 angestiegen. Bereits in der Vereinszeitung Anfang des Jahres 2020 vermeldete der RTK drei bis vier neue Sandplätze errichten zu wollen. Der ursprünglich anvisierte Ort für die Erweiterung war die Hälfte des Fußballplatzes 4 der Städtischen Sportanlage am Weinweg, die der ehemalige Sportreferent Hermann Hage dem Tennisverein informell in Aussicht stellte.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01