SOZIALES SCHAUFENSTER

Suchergebnisse für ‘Donauanlieger’

Donauanlieger: „Wir werden die Ersatztrassen verhindern”

Es ist eine Kampfansage. „Die Donauanlieger werden die Ersatztrassen verhindern”, schreibt der Verein in einer aktuellen Pressemitteilung. Anlass ist die Zustimmung der UNESCO zum Planungswettbewerb der Stadt Regensburg für Ost- und Westtrasse. „Damit ist keinesfalls die Zustimmung der UNESCO zum Bau einer Busschneise gefallen”, stellt Oliver Wolf, Vorsitzender der Donauanlieger, klar. Ein „unglaublicher Skandal allerersten […]

Schlegl contra Donauanlieger e.V.

Die erste Reaktion hat nicht lange auf sich warten lassen. „Purer Egoismus“ seien die Vorschläge der Donauanlieger für eine Bürgertrasse, teilt CSU-Fraktionschef Christian Schlegl am Mittwoch via Presseerklärung mit. „Wo hier der Vorteil für die Allgemeinheit sein soll, ist nicht ersichtlich. Darum sollte es aber letztlich gehen und nicht um die Privatinteressen einiger weniger“, so […]

Donauanlieger: Bürgertrasse ist die günstigste Alternative

Ein neues Thema ist es nicht. Die Donauanlieger haben ihr Konzept einer Bürgertrasse schon häufiger vorgestellt. Ernsthaft geprüft wurde der Vorschlag von Seiten der Stadtverwaltung bislang noch nicht. Dabei wäre, folgt man den Ausführungen von Diplomingenieur Christian Markus, alles relativ einfach. Und vor allem: kostengünstiger als jede Ersatztrasse. Am Dienstag stellten die Donauanlieger ihr Konzept […]

Ein Steg, sie zu spalten

Die städtische Informationsveranstaltung zum geplanten Holzgartensteg geriet zum Schlagabtausch zwischen Brückengegnern und Stadtverwaltung. Die politische Spitze ließ sich nicht blicken. Ein kommentierender Bericht.

Genugtuung über „Nein“ zur Westtrasse

PM der Freien Wähler RegensburgMit Genugtuung aber ohne Überraschung hat der Vorstand der Freien Wähler in seiner Sitzung vom 16.11.2015 das “Nein” des Welterbe-Steuerungskomitees zur Westtrasse zur Kenntnis genommen.Seit vielen Jahren, so Ludwig Artinger, der Vorsitzende der Freien Wähler Regensburg, spätestens aber seit der ablehnenden Haltung von ICOMOS in seiner Stellungnahme vom Mai 2013 war […]

ÖDP-Fraktion: Verbal-Attacken auf Greipl waren völlig daneben!

PM der ÖDP-FraktionNach UNESCO-Absage an ErsatztrasseÖDP-Fraktion:  Verbal-Attacken auf Greipl waren völlig daneben!Benedikt Suttner: „Planungsmittel dringend für die Optimierung des Bus-Liniennetzes einsetzen!“Regensburg. Dass eine Westtrasse nicht mit Denkmalschutz und Welterbetitel vereinbar ist, war für Denkmalschützer stets klar. Bei uns vor Ort, in München beim Landesamt, aber auch bei der UNESCO in Paris hieß es schon seit […]

Tod eines Zombies

Die Ersatztrasse ist tot – kaum zu glauben, dass das die MZ und der letzte Rest der Stadtverwaltung nach ein paar Jahren jetzt auch mal gemerkt haben.

Neue Intensität der Zusammenarbeit im Donauraum eingeläutet

PM der Stadt RegensburgDonaustädte verabreden engere Zusammenarbeit und wollen gemeinsam städtische Themen in den Netzwerken nach vorne bringenVor dem Hintergrund der Europäischen Donauraumstrategie, die im Jahr 2011 von der Europäischen Union auf den Weg gebracht wurde, gewinnt die Donau politisch und als verbindendes Element der europäischen Donauanliegerstaaten immer mehr an Bedeutung. Neben der Möglichkeit, Fördermittel […]

Pontifex Schlegl

Der OB-Kandidat der CSU will Brücken bauen – über die Donau und zu kritischen Bürgern. Die Brücken zum Koalitionspartner werden hingegen immer brüchiger. Am Dienstag präsentierte Christian Schlegl einen Vorschlag für eine ÖPNV-Ersatztrasse.

ÖDP: Ersatztrassenpläne endlich ad acta legen!

Benedikt Suttner: „Die Vorschläge des Bürgerbündnisses müssen endlich Beachtung finden!“ Die von den Donauanliegern erstellte Dokumentation zu den geplanten Ersatzbrücken stößt auf Zustimmung von ÖDP-Stadtrat Benedikt Suttner. Auch er sieht in Wettbewerben oder Welterbeverträglichkeitsgutachten zu Ersatzbrücken pure Geldverschwendung. In der Sitzungsvorlage zum im Frühjahr 2009 gegen die Stimmen der ÖDP beschlossenen 600.000 € teuren Planungswettbewerb […]

So sieht das Brückenmonstrum aus

Ein Modell der Westtrasse durften die Donauanlieger auf Geheiß des Oberbürgermeisters nicht aufstellen. Jetzt haben sie ein Büro mit 3-D-Animationen beauftragt, die seit heute in einer 32seitigen Broschüre unters Volk gebracht werden. Zufall, Schicksal oder Absicht? Just am gleichen Tag, an dem Oberbürgermeister Hans Schaidinger zusammen mit Landrat Herbert Mirbeth Verkehrs- und Brückenpläne im Rathaus […]

Nur die Brücken stören die Eintracht

Ungewohnt einig, fast schon unpolitisch mutet die Pressekonferenz der Lenkungsgruppe „Verkehrsuntersuchung Großraum Regensburg“ an. Landrat, Oberbürgermeister und Freistaat-Vertreten loben sich gegenseitig für die gedeihliche Zusammenarbeit. Die einzigen Zankäpfel sind und bleiben die Donauquerungen links und rechts der Pfaffensteiner Brücke.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01