SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘AfD’

"Deutschland lieben lernen". AfD-Funktionär Christian Stahl beim Versuch der Dialogaufnahme mit Gegendemonstranten. Foto: Greller

„Deutschland lieben lernen“. AfD-Funktionär Christian Stahl beim Versuch der Dialogaufnahme mit Gegendemonstranten. Foto: Greller

Bei eins zu zehn lag das Verhältnis von AfD-Anhängern und Gegendemonstranten am Dienstag in Regensburg. Die lautstarken Proteste blieben durchweg friedlich.

Dienstag, kurz vor 17 Uhr. Ein langes Spalier an Polizeibussen säumt den Petersweg. Beamte von Bereitschaftspolizei und USK warten auf dem Emmeramsplatz auf ihren Einsatz. Das Polizeigatter vor der Regierung, in dem die Kundgebung der AfD stattfinden soll, ist bis auf diverse Plakatständer noch leer, schräg gegenüber, vorm Evangelischen Krankenhaus, deutlich entfernt, aber doch in Hör- und Sichtweite, hat die „Initiative gegen Rechts“ ihren Pavillon aufgebaut.

Beim letzten größeren Auftritt der Partei war es im Zuge der Gegenproteste zu einigen Rangeleien gekommen. Das soll heute nicht mehr passieren.

Interview mit Harald Klimenta (Attac)

Freihandel oder Demokratie?

In den Wirren um das kanadisch-europäische Freihandelsabkommen CETA entspann sich ein Gespräch zwischen Regensburg-Digital-Herausgeber Stefan Aigner und Harald Klimenta von Attac, das sich bis zur Abgrenzung des Freihandelsgegners gegen Rechtspopulismus dehnte.

Antifaschisten stören AfD

Rangelei an AfD-Infostand

Die AfD hielt am Samstag einen Infostand in der Regensburger Altstadt ab, der für einige Zeit von einer Gruppe Antifaschisten mit Transparenten umstellt wurde. Zwei AfD-Unterstützer trugen während einer Rangelei leichte Verletzungen davon, ein tatverdächtiger Demonstrant wurde von der Polizei festgenommen.

AfD-Sprecher Hans-Olaf Henkel im Interview

„…das muss man doch thematisieren dürfen.“

Helmut Kohl flüstert dem Bild-Chef einiges ins Ohr und Thilo Sarrazin hat völlig recht. Schwule sollen keine Kinder adoptieren und die Flüchtlingszahlen sind dramatisch. Er ist linker als die Grünen, aber die Linke marschiert Richtung Stalin – Ansichten des stellvertretende AfD-Sprechers Hans-Olaf Henkel. Ein nur unwesentlich gekürztes 40minütiges Interview.

Privatperson buchte den Saal

AfD: Vermietung lief über RTG

Im Zuge der Diskussion um die Veranstaltung der AfD im Leeren Beutel haben sich jetzt die Pächter zu Wort gemeldet. Für die Vergabe des Saals an die Partei war demnach die Regensburg Tourismus GmbH (RTG). Zwar sei es grundsätzlich richtig, dass Pächter Winfried Freisleben für die Verpachtung des Festsaals zuständig ist – allerdings erst seit […]

Linken-Stadtrat kritisiert AfD-Auftritt im Leeren Beutel

„Wehret den Anfängen“

Über „Vernunft, Anstand und Toleranz“ will der stellvertretende AfD-Sprecher Hans-Olaf Henkel am kommenden Freitag im Leeren Beutel in Regensburg sprechen. Linken-Stadtrat Richard Spieß sagt dazu: „Man muss der AfD Vernunft entgegensetzen.“

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01